03.08.2021

Liebe Unterstützer und Unterzeichner,

hier ein kurzer Überblick zum bisherigen Verlauf nach der Einreichung der Petition.

12.05.2021 Mitteilung (Deutscher Bundestag/ Petitionsausschuss)

  • Prüfung des Anliegens der Petition wurde eingeleitet

21.07.2021

  • Der Ausschussdienst des Petitionsausschusses erstellt für die parlamentarische Beratung des Anliegens eine Beschlussempfehlung mit Begründung.

Anschließend wird der Petitionsausschuss über die Petition beraten und dem Deutschen Bundestag eine Beschlussempfehlung vorlegen.

Welche Neuerungen gehen mit der Petition einher?

Im Antwortschreiben auf eine Anfrage meinerseits innerhalb der Petition

Schluss mit dem Müllwahnsinn in deutschen Supermärkten und Discountern“ teilte das BMU im Auftrag…..

 

mehr als pdf

 

 

 

 

14.04.2021

Liebe Unterstützer und Unterzeichner,

vielen Dank für Ihre Stimme. Die Petition wurde mit 711 Stimmen beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht.

Damit beantrage ich im Namen von 711 Unterzeichnern die Veröffentlichung der oben genannten Petition. Zusätzlich beantrage ich aufgrund der Aktualität und Dringlichkeit des Themas die Behandlung der Petition im Petitionsausschuss.

Die Petition wurde in Kopie an Svenja Schulze, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit, sowie an Frau Julia Klöckner, Bundesministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz.eingereicht.

Mit freundlichen Grüßen

Bert Rohne

Aktion „Kunst & Müll“ vom 23.01.- 24.01.2021

Antwortschreiben durch das BMU im Auftrag der Bundesumweltministerin Svenja Schulze vom 30.11.2020

 

 

 

Antwortschreiben der Ministerin

Kommentar: „Der Entwurf sieht unter anderem vor, die Pfandpflicht für bestimmte…..Weiterlesen…

 

Statement zum Stand der Novelle des Verpackungsgesetzes vom 23-11-2020

Pünktlich zur Woche der Abfallvermeidung arbeitet das BMU unter ihrer Ministerin Svenja Schulze gerade an einem neuem Gesetzesentwurf des Verpackungsgesetzes.

Wir begrüßen den Gesetzesentwurf für ein neues Verpackungsgesetz, wie es im Interview mit Svenja Schulze beim SWR am 21.11.2020 angekündigt wurde und hoffen auf das Inkrafttreten wie angekündigt im Sommer 2021

Weiterlesen…

Zweiter Brief an Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit der Aufforderung…

 

 

 

SWR Interview zur Gesetzesankündigung                                                      Manuskript zum Interview 

06-07-2020

Brief an Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit der Aufforderung…

 

 

 

 

Liebe Unterstützer und Umweltschützer,

 

am 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union, eines der wichtigsten Organe der EU übernommen.

Dies ist eine große Chance für Deutschland eine wesentliche Vorreiterrolle innerhalb der neuen Abfallgesetzgebung des Europäischen „Green Deal“, in welchem Ressourceneffizienz, Null-Verschmutzung und Abfallvermeidung oberste Priorität genießen, einzunehmen.

Eine Chance für Deutschland seine traurige Spitzenreiterposition im Abfall- und Müllaufkommen innerhalb der EU (615 kg je Pers.! – Stand 2018) abzulegen und Verantwortung für jahrzehntelange Versäumnisse zu übernehmen.

Verleiht auch Ihr der Forderung Nachdruck und sendet Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine Nachricht mit der Aufforderung, sich aktiv an der Umsetzung der Petition zu beteiligen und die fortwährende, sinnlose Müllproduktion zu beenden.

Die E- Mail könnt Ihr an folgende Adresse senden

poststelle@bmu.bund.de

 

Vielen Dank für Eure Zeit und Unterstützung im Interesse einer gesunden Welt.

Mit freundlichen Grüßen

Bert Rohne

 

Unterstützungsvorlage: Brief an die Bundesumweltministerin